Dubai Future Accelerators nimmt ab sofort Bewerbungen für sein Herbstprogramm 2020 von internationalen Start-ups entgegen, um die zukünftigen Herausforderungen nach COVID-19 anzugehen

DUBAI, Vereinigte Arabische Emirate-Montag 14 September 2020 [ AETOS Wire ]

Dubai Future Accelerators (DFA), eine Initiative der Dubai Future Foundation (DFF), hat seine Anmelderunde für das Herbstprogramm 2020 eröffnet. Die mittlerweile achte Auflage des Programms ermutigt Start-ups aus aller Welt zur Teilnahme am Accelerator-Programm, das virtuell und vor Ort in Dubai, VAE, stattfinden wird.

Die Ankündigung der kommenden Veranstaltung knüpft an den Erfolg der Teilnehmer aus den Vorjahren an. Insgesamt arbeiteten 14 Regierungsstellen mit 299 Start-ups zusammen, um Lösungen für 115 Herausforderungen zu finden. Darüber hinaus unterzeichneten 125 teilnehmende Start-ups Vereinbarungen mit ihren Regierungspartnern, um ihre Lösungen in Pilotprojekten zu testen oder sie für ihre Partner zu implementieren.

Das Programm der DFA bietet Start-ups die Möglichkeit, gemeinsam mit Dubais Regierung innovative Lösungen für zukünftige Herausforderungen zu erarbeiten. Das Programm möchte den Einsatz von Technologien durch Start-ups fördern, um die zukünftigen Herausforderungen Dubais in wichtigen Sektoren zu bewältigen, zum Beispiel in den Bereichen Transport, Energie, Gesundheitswesen und digitale Technologien.

Das Programm für 2020 dauert zehn Wochen und ist in zwei Phasen unterteilt. Zunächst findet eine vierwöchige virtuelle Veranstaltung statt, die mit einer virtuellen Pitching-Runde endet, in der jedes Unternehmen einem Komitee seinen individuellen Vorschlag unterbreiten kann. Nach einer Bewertungsrunde nehmen die ausgewählten Unternehmen im Rahmen der zweiten Phase an einem sechswöchigen Programm vor Ort in Dubai teil. In dieser Phase testen die Teilnehmer ihre vorgeschlagenen Lösungen und führen für diese Machbarkeitsstudien und Pilotprojekte durch.

Während dieser vor Ort stattfindenden Programmphase erhalten die ausgewählten Start-ups zahlreiche Möglichkeiten, Partnerschaften mit Regierungsstellen und Branchenführern aufzubauen. Sie können an verschiedenen Workshops teilnehmen, mit Mentoren sprechen, sich an sozialen und kulturellen Aktivitäten beteiligen, erhalten Unterstützung im Infrastrukturbereich und sind an einem Ökosystems beteiligt, über das sie ihre Lösungen für einen potenziellen Markt skalieren können, der zwei Milliarden Menschen umfasst. Das DFA-Programm umfasst keine Kapitalbeteiligung. Den Start-ups werden lediglich der Hin- und Rückflug sowie die Unterkunft in Dubai während ihrer Teilnahme am Programm erstattet.

Die Anmeldefrist endet am 20. September um 23.59 Uhr GMT+4. Start-ups, die am globalen Accelerator-Programm teilnehmen möchten, können sich unter https://www.dubaifuture.ae/initiatives/future-design-and-acceleration/dubai-future-accelerators/challenges anmelden und bewerben.

 Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Contacts

Dubai Future Foundation
Noora Al Hathboor, Associate Manager – Corporate Communications
Noora.alhathboor@dubaifuture.gov.ae





Permalink : https://www.aetoswire.com/de/news/dubai-future-accelerators-nimmt-ab-sofort-bewerbungen-fuumlr-sein-herbstprogramm-2020-von-internationalen-start-ups-entgegen-um-die-zukuumlnftigen-herausforderungen-nach-covid-19-anzugehen/de


Multimedia

Photos

Submit your applications and be part of Dubai’s innovation ecosystem (Photo - AETOSWire).

Submit your applications and be part of Dubai’s innovation ecosystem (Photo: AETOSWire)

Permalink : https://www.aetoswire.com/de/news/dubai-future-accelerators-nimmt-ab-sofort-bewerbungen-fuumlr-sein-herbstprogramm-2020-von-internationalen-start-ups-entgegen-um-die-zukuumlnftigen-herausforderungen-nach-covid-19-anzugehen/de