Papst Franziskus feiert historische Messe für 180.000 Katholiken in den Vereinigten Arabischen Emiraten

ABU DHABI, Vereinigte Arabische Emirate-Dienstag 5 Februar 2019 [ AETOS Wire ]

Papst Franziskus, das Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche und Souverän des Vatikanstaats, hat in den Vereinigten Arabischen Emiraten eine historische Papstmesse für 180.000 Katholiken gefeiert, die rund um die Welt übertragen wurde.

Die Veranstaltung fand im Zayid-Sportstadion von Abu Dhabi statt und ist von der Größe her auf der Arabischen Halbinsel bisher einzigartig: Zehntausende von Gläubigen reisten eigens dafür aus allen Regionen der VAE und aus dem Ausland an.

An der Veranstaltung sorgten 1500 Sanitäter, Polizisten und Sicherheitsbeamte für die Sicherheit der Katholiken, die an der Messe teilnahmen.

100 Bürger der Emirate übernahmen den Sicherheitsdienst an den Eingängen für die Tausenden von Menschen, die zu der Veranstaltung strömten – die meisten von ihnen reisten mit den 2000 Bussen an, die von der Regierung der VAE in Zusammenarbeit mit dem Apostolischen Vikariat Südliches Arabien (AVOSA), das für die VAE, Oman und Jemen zuständig ist, bereitgestellt wurden.

Die Veranstaltung wurde von Medien aus der ganzen Welt aufgegriffen: 250 internationale Journalisten berichteten für 600 Medienstellen über die Papstmesse und übertrugen die Veranstaltung live rund um die Welt.

Der Papst winkte bei seiner Ankunft aus dem Papamobil der begeisterten Menge inner- und außerhalb des Zayid-Stadions zu, wo er anschließend die 90-minütige Messe feierte.

Zu den Gästen zählten der Toleranzminister der VAE, Scheich Nahyan bin Mubarak Al Nahyan, sowie Noura Al Kaabi, Ministerin für Kultur und Wissensentwicklung, und weitere ranghohe Regierungsbeamte.

In seiner Predigt auf eine speziell dafür errichteten Bühne innerhalb des Stadions bedankte sich Papst Franziskus bei Regierung und Bevölkerung der VAE und sagte: „Ich möchte den Kindern von Zayid im Lande von Zayid meinen Dank aussprechen“, wofür er von den Anwesenden, die eine Vielfalt an Nationen repräsentieren, frenetischen Applaus erhielt.

Angesichts einer der vielfältigsten Menschenansammlungen für eine Papstmesse außerhalb von Rom wurden einzelne Teile des 90-minütigen Gottesdienstes auf Italienisch, Englisch, Arabisch, Tagalog, Hindi und Koreanisch abgehalten.

An der Messe nahmen knapp 20 Prozent der schätzungsweise eine Million zählenden Katholiken teil, die in den VAE leben und arbeiten.

 Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


Contacts

APCO Worldwide
Aurelien Raspiengeas, +971528127814
araspiengeas@apcoworldwide.com





Permalink : https://www.aetoswire.com/de/news/papst-franziskus-feiert-historische-messe-fuumlr-180000nbspkatholiken-in-den-vereinigten-arabischen-emiraten/de


Multimedia

Permalink : https://www.aetoswire.com/de/news/papst-franziskus-feiert-historische-messe-fuumlr-180000nbspkatholiken-in-den-vereinigten-arabischen-emiraten/de