News Articles

Marokko und die Vereinten Nationen feiern den ersten internationalen Arganbaumtag RABAT, Marokko -Friday 7 May 2021  

Marokko und die Vereinten Nationen haben den 10. Mai 2021 erstmalig zum internationalen Arganbaumtag erklärt. Der Arganbaum ist – ein Baum, der typisch für das Königreich Marokko ist – wird zukünftig jedes Jahr am 10. Mai als ein immaterielles Kulturerbe und eine traditionelle Quelle für die nachhaltige Entwicklung gewürdigt. Die Ausrufung des internationalen Arganbaumtags erfolgte am 3. März 2021 durch die einstimmige Annahme eines durch Marokko initiierten Resolutionsentwurfs in der UN-Generalversammlung, der von allen Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen begrüßt wurde. Dies ist ein weiterer Meilenstein in den Bemühungen Marokkos, die internationale Gemeinschaft für den Schutz und die weitere Entwicklung seiner einheimischen Arganindustrie zu mobilisieren. Es ist zudem Ausdruck der internationalen Anerkennung für die Bemühungen des Landes unter der Schirmherrschaft Seiner Majestät, König Mohammed VI, das allgemeine Bewusstsein für den bedeutenden Wert des Arganbaums mit dem Start eines umfangreichen Programms zur Pflanzung von Arganbäumen auf einer Fläche von 10.000...